Skip to content

Projektfahrt Nienstedt

Und jährlich ruft der Deister

Die Fahrt des 7. Jahrgangs nach Nienstedt ist etwas ganz Besonderes, denn sie verbindet eine Klassenfahrt mit der Arbeit an spannenden Projekten.

Das Schullandheim Nienstedt liegt in einem idyllischen Tal des Deisters direkt an einem Teich mit Floß. Das Gelände ist riesengroß und umfasst einen Fußballplatz, ein Volleyballfeld, einen kleinen Klettergarten, ein eigenes Tipi, ein Blockhaus mit Grill, eine Sporthalle und ein Backhaus. Ihr teilt euch das Landheim mit putzigen Laufenten, Schafen sowie ein paar Hasen, Meerschweinchen und Hühnern. Sogar ein Fluss schlängelt sich mitten durch das Grundstück im Wald. An heißen Tagen könnt ihr darin ein kühles Fußbad nehmen.

In eurer Freizeit könnt ihr das Gelände erkunden, mit dem Floß auf dem Teich fahren, euch beim Fußball, Volleyball oder Klettern verausgaben sowie am Teich, auf der Terrasse oder im Tipi »chillen«.

Beim täglichen Arbeiten in euren Projektgruppen werdet ihr viel Neues praktisch ausprobieren und als Erfahrung mitnehmen. Das Schullandheim bietet unendlich viele Möglichkeiten, sich mit Themen zu befassen, für die sonst im Unterricht keine Zeit bleibt. So könnt ihr zum Beispiel ...

  • das Gestein des Deisters und verschiedene Wassersorten untersuchen
  • die Bewohner des Flusses unter die Lupe nehmen
  • lernen, leckeres Brot oder Brötchen zu backen
  • Käse selbst herstellen
  • den Umgang mit Karte und Kompass beim Orientierungslauf ausprobieren
  • beim Geo-Caching die Gegend erkunden
  • im Klettergarten euren Mut unter Beweis stellen …

Auch ihr setzt auf jeden Fall die Tradition des Scharnhorstgymnasiums fort und werdet den Deister per pedes erkunden sowie das Klosterstollen Barsinghausen besuchen. Hier geht es bis zu 1470 m in die Erde und ihr erlebt, wie die Bergmänner früher unter sehr schwierigen Bedingungen die Steinhohle aus dem Berg gewonnen haben. Echt spannend!

Auch für den Abend bietet das Schullandheim verschiedene Klassenaktionen an. So könnt ihr zum Beispiel einen gemeinsamen Grillabend veranstalten oder an der Feuerstelle nach Herzenslust leckeres Stockbrot backen sowie Marshmallows schmelzen. Am letzten Tag steht dann die große Gruppen-Rallye an, in der alle zeigen können, was sie in der Projektwoche gelernt haben. Nur wer ein richtig gutes Team aufstellt, hat eine Chance auf den Sieg!

Impressionen aus Nienstedt

Nienstedt-Fahrt aktuell

Kultur­austausch, Internatio­nales und Sprachen am SHG:

Austausch­fahrten
Exeter, UK
Angoulême, F
Oyón, ES

Studienfahrten
Iambi, TZ
Warschau, PL

Kulturfahrten
Lateinfahrt
Erasmus+

Klassen­fahrten
Hildesheim, Jg. 5
Nienstedt, Jg. 7
Berlin, Jg. 10

Sport­fahrten
Ruderkurs
Skikurs